MessedUp Night

StartUp Schweinfurt lädt zum 18. Netzwerktreffen und damit zum erstmaligem Sonderformat

                                                  MessedUp Night 

in Kooperation mit dem FHWS-Projekt PIONIER ein. Das Motto: "Phoenix aus der Asche" - nach dem Scheitern kommt der Neuanfang.


Fuck up Night

.


2. CampusStartupNight

Zufrieden mit dem Ablauf der 2. CampusStartupNight zeigen sich die Wirtschaftsjunioren Schweinfurt und das Gründernetzwerk für die Region Mainfranken StartupSchweinfurt. “Wir bedanken uns neben den Sponsoren, den beteiligten Organisationen und der Jury, insbesondere bei dem Team der Pioniere der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt um Prof. Volker Bräutigam, die die Hauptorganisationslast getragen haben”, betont Gründernetzwerk-Leiter Christopher Richter, der diesmal selber als aktiver Teilnehmer im Team “Kids Education City” teilgenommen hatte und den besonderen Gründerspirit dieser schlaflosen Nacht an der eigenen Haut zu schätzen gelernt hatte.


Dive’n Schweinfurt: Kundengewinnung mit einmaligen Eventerlebnissen

In der Freizeit - auch außerhalb des Urlaubs - was erleben wollen. Der Freizeitspaß wird für immer mehr Menschen wichtig. Das Schweinfurter Startup Dive‘n Schweinfurt, das mit mehreren Tauchschulen europaweit übrigens eine Einkaufsgemeinschaft bildet, bietet solche besonderen Erlebnisse seit 1 1/2 Jahren. Das vier Mitarbeiter umfassende Unternehmen stellte sich im Rahmen der 17.


Kreativzentrum: Die Dynamik sichtbarer machen

Optik vom Kreativzentrum verbesserungsfähig

Das von den Wirtschaftsjunioren Schweinfurt initiierte Gründernetzwerk StartupSchweinfurt begrüßt die Initiativen der Stadt für die Stärkung der Gründerkultur, wie die Co-Workingspaces im sogenannten Kreativcenter First Flor im Friedrich-Rückertbau und die Angebote für Gründershops.


Fuck up Night